Donnerstag, 6. April 2017

KALs, CALs und BOMs

Mein eigener KAL ist beendet und nun wird das K gegen ein C getauscht :)

Als erstes kommt der Scheepjes CAL. Über meine ersten Fortschritte habe ich hier schon mal berichtet. Ich hänge etwas hinterher, aber noch im Rahmen. 




Die Farbenzusammenstellung der "Danish Mermaid" gefällt mir sehr gut, die zarten Stickereien fügen sich sehr harmonisch in den Hintergrund. Eventuell werde ich die Trennlinien noch mal in einer anderen Farbe machen, da sie mir etwas zu sehr in Vordergrund rücken. Aber ich will erst mal abwarten, wie deutlich das Hauptmotiv nun heraussticht, vielleicht relativiert sich das wieder.




Es gibt Blumen ...




Herzen ...




... und noch mehr Blumen.




Jetzt folgt der Mittelteil, auf die Stickerei freue ich mich schon. 
Anfangen könnte ich schon, wenn ich mir nicht noch mehr Projekte aufgehalst hätte, die ich unbedingt anfangen musste ;)

Am 31. März startete der CAL Nuts about Squares von Esther. Es wird eine superschöne Grannydecke gehäkelt, deren Squares von verschiedenen Designern stammen und von Esther zusammengestellt wurde. Wunderschön. Gestartet wird mit dem ersten Design in drei Farbvarianten.
Hier ein kleiner Vorgeschmack.




Wenn ich alle drei fertig habe, zeige ich sie komplett und berichte noch etwas ausführlicher.


Und dann habe ich mich noch zu einem BOM angemeldet: Seaside Town von Lynette Anderson.




Das Arbeiten mit Applikation und Stickerei ist für mich Neuland und ich bin schon sehr gespannt drauf. Im April soll es losgehen. Ich hätte gerne mit den Original-Stoffen dafür gearbeitet, aber die waren nirgends wirklich zu bekommen, außer in einem englischen Shop, der aber meine bevorzugten Zahlarten nicht anbot. Da bin ich dann konsequent. Ich möchte nämlich nicht in etlichen Zahl-Portalen angemeldet sein. Entweder geht PayPal, zur Not Kreditkarte, vielleicht noch EC, alles andere ist dann Pech. Aber so kann ich meinen eigenen Stoff-Stash ein wenig abbauen und musste mir nur ein bisschen ;) Neues dazu kaufen.

Liebe Grüße
Sandra





Montag, 3. April 2017

Abschlussbericht KAL Herbstblüte



Der KAL ist offiziell beendet und so nach und nach trudeln die fertigen Herbstblüten auf Ravelry ein.
Schaut unbedingt mal hier rein.
Es sind so viele schöne Tücher entstanden in einer wundervollen Farbenpracht.




Ich habe meine dritte Herbstblüte farblich eher den trüberen Tagen gewidmet.




Die Zwischenlochreihen sind dieses Mal farbig, was mir eine unerfreuliche Zahl an zu vernähenden Fäden bescherte. Diese unsichtbar in einem Tuch zuvernähen, ist gar nicht so einfach.




Deshalb habe ich das auch noch vor mir, bislang hatte ich noch keine Lust ;).




Ich mag diese Farben sehr, deswegen hatte ich sie auch ausgewählt.




Jetzt kommt aber doch ein aber: Das Muster ist bei diesem stärker melierten Garn schlechter zu erkennen. Daher würde ich es nicht noch mal hierfür wählen





Nachdem ich soviele andere Farben und Varianten bewundern durfte, passt das Tuch super zu Farbverlaufsgarnen. Oder wer das nicht mag, nimmt aber lieber ein schlichteres Garn.




Natürlich mag ich mein Tuch trotzdem, obwohl ich tatsächlich zwischenzeitlich überlegte, es überhaupt zu Ende zu stricken. Aber ich dachte mir, ich mag ja eigentlich die Farbe, sie harmonisiert super mit meiner Kleidung und vom Muster sieht man um den Hals getragen eh nicht soviel.




Und natürlich bin ich ein Gegner von Umsonst-Arbeiten.




Dieser KAL hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Ich werde bei nächster Gelegenheit die Anleitung nochmal optimieren.




Ganz herzlich möchte ich mich bei allen bedanken, die mitgemacht haben!
Es war toll!

Liebe Grüße
Sandra



Freitag, 24. März 2017

KAL - Herbstblüte letzter Teil

Die Wochen verfliegen wie im Flug, denn schon sind wir beim letzten Teil der Herbstblüte angelangt.
The weeks fly like in flight, because we are already at the last part of the Herbsblüte.




Es wird die letzte Blätterreihe und die Abschlußspitze gestrickt.
The last row of leafs and the lace are knitted.




Den 4. und letzten Teil könnt ihr euch hier oder auf Ravelry herunterladen.
The fourth and last part you can download here or on Ravelry.




Ich will heute gar nicht viele Worte verlieren, sondern wünsche euch einfach viel Spaß beim Stricken.
Ich bin sehr gespannt auf die fertigen Tücher :).
I do not want to lose many words today, I just wish you a lot of knitting.
I am very excited about the finished cloths :).



Besucht unsere Gruppe auf Ravelry und schaut euch die tollen Fortschritte an. 
Visit our group on Ravelry and have a look at the great progress. 


Liebe Grüße

Kind regards

Sandra 



Freitag, 17. März 2017

KAL - Herbstblüte Teil 3

Und weiter geht’s!  Ihr könnt euch nun hier oder auf Ravelry Teil 3 herunterladen.
Let's go! You can now download part 3 here or on Ravelry.




Diesmal stricken wir die Blüten und die erste Blätterreihe. 
This time we knit the flowers and the first row of leaves.




Ein paar Hinweise:
Für die Blüten wird der Faden durch die Löcher der Umschläge gezogen. Achtet hier darauf, dass der Faden immer schön locker bleibt. Also zieht den Faden großzügig durch, so dass sich die Reihen dahinter nicht zusammen ziehen.
Schaut euch auch dazu die Bilderanleitung genau an.
A few hints:
For the flowers, the thread is pulled through the holes of the yarnovers. Make sure that the thread is always loosely. So pull the thread plenty, so that the rows behind it do not contract.
Take a look at the picture guide.




Mit der ersten Blätterreihe entfällt die Mittelmasche. Hier muss jetzt spätestens spätestens die Maschenanzahl genau stimmen.
With the first row of leaves the center stitch is omitted. The number of stitches must now be correct at the latest. 


Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf eure Bilder!
I wish you a lot of fun and look forward to your pictures!




Besucht unsere Gruppe auf Ravelry und schaut euch die tollen Fortschritte an. 
Visit our group on Ravelry and have a look at the great progress. 


Liebe Grüße

Kind regards

Sandra 




Mittwoch, 15. März 2017

Eine Einkaufstasche für die Katz ...

... klingt negativ, ist es aber gar nicht. An diesem Spruch ist viel Wahres, aber im positiven Sinne.
Wer mit Katzen lebt, weiß wovon ich rede. Viele Sachen gehen einfach wie selbstverständlich in ihren Besitz über ;).




Ich nähte meiner "Schwägerin" zum Geburtstag eine Einkaufstasche, die mit allerlei Leckereien und Lesestoff gefüllt war. Leider habe ich vergessen, davon Fotos zu machen, aber die Beschenkte war so lieb, das Shooting für mich nachzuholen.




Natürlich nicht ohne Stargast. Darf ich vorstellen? Das ist Pete!
Pete begutachtet die Tasche in Hinblick auf ihre Gemütlichkeit ... dazu später mehr :).




Die Tasche ist gefüttert und dadurch schön robust.




Es gibt eine kleine Innentasche für Portemonnaie und Schlüssel.





Die Ecken unten sind leicht abgenäht, damit die Tasche breiter wird.




Im Grunde ist die Tasche so konzipiert, das man sie auch wenden könnte. Wobei ich die Henkel aber nur aus einem Stoff gemacht habe.
Da die Tasche natürlich schon benutzt ist, ist alles ein wenig kraus.




Ich habe sie nach eigenem Ermessen genäht und es hat gut geklappt. So ganz leicht fällt es mir noch nicht, vorzudenken, wie alles auf- und zueinander gehört, damit alles nachher beim Wenden richtig herum ist.




Manchmal habe ich noch sehr kompliziert gedacht und nachher war es ganz einfach.

Kater Pete hat sich dann auch noch mal alles ganz genau angesehen.





Scheint gemütlich zu sein ;).




Katzen!

Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...